29. Januar 2019

Was tun gegen Mietenwahnsinn?

Die Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft lädt am Donnerstag, den 31. Januar 2019 um 19 Uhr zu einer Diskussionsveranstaltung ein. Auf dieser Veranstaltung soll diskutiert werden, welche Möglichkeiten es gibt, die rasant steigenden Mietpreise zu stoppen, bzw. umzukehren.

Beispielweise können Milieuschutzsatzungen für Stadtteile mit Wohnungsknappheit die Mietsteigerung stoppen, Umwandlungsverbote können verhindern, dass immer mehr Mietwohnungen zu Eigentumswohnungen gemacht werden und kommunale Vorkaufsrechte können den Verkauf von Beständen an profitorientierte Wohnungsbaukonzerne verhindern.

Mit Niklas Schenker (Mietexperte), Claudia Bernhard (MdBB, DIE LINKE) und Joachim Barloschky (Bündnis ‚Menschenrecht auf Wohnen‘) werden wir Lösungen suchen und Perspektiven für unsere parlamentarische Arbeit entwickeln.


Quelle: http://www.claudia-bernhard.de/politik/presse/detail/artikel/was-tun-gegen-mietenwahnsinn/