Zur Zeit wird gefiltert nach: Bernhard

15. März 2019

Aktuelle Stunde: Equal Pay Day

Titel der Aktuellen Stunde (Land):

Lohndiskriminierung endlich beenden - Equal Pay durchsetzen

Begründung: Am 14. März veröffentlichte das Statistische Bundesamt Daten zum sogenannten Gender-Pay-Gap. Demnach verdienen Frauen noch immer 21 Prozent weniger als Männer, eine Verbesserung zu den Vorjahren ist nicht festzustellen. Um entsprechende Faktoren wie Teilzeit, Branchenverdienste usw. bereinigt liegt die geschlechterbezogene Entgeltungleichheit noch immer bei 6 Prozent. Für Bremen und Niedersachsen veröffentlichte die Böckler-Stiftung ebenfalls am 14. März regionale Daten zum Gender-Pay-Gap: Bremen und Niedersachsen liegen mit 21,8 Prozent demnach sogar noch schlechter als der Bundesdurchschnitt.

Claudia Bernhard, Kristina Vogt und Fraktion DIE LINKE