1. März 2018

Produktionsverlagerung von Hachez

Das Bremer Unternehmen Hachez will die Produktion nach Polen verlagern. Die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE in der Bremischen Bürgerschaft, Claudia Bernhard, erklärt:

„Es ist immer dasselbe: erst wird die Eigentumsstruktur internationalisiert, dann werden Betriebsteile verlagert und am Schluss steht der ganze Standort in Frage. Gewinne werden nicht durch Innovation erwirtschaftet, sondern durch das Ausbeuten europäischer Lohnunterschiede. Dieses Modell muss politisch gestoppt werden.“